CMI Maristenbrüder

IMG-20170922-WA0000

Kolumbien

In Villavicencio befindet sich die Stelle „Institución Educativa Champagnat“ Pinares de Oriente.

Kolumbien ist ein Land an der Nordspitze Südamerikas. Seine Landschaft ist von Regenwäldern, den Anden und zahlreichen Kaffeeplantagen geprägt. Südöstlich der hoch gelegenen Hauptstadt Bogotá befindet sich im Landesinnere unsere Einsatzstelle in Villavicencio. Die Landessprache ist Spanisch.

1 Stelle in Villavicencio

Wer sich für einen Einsatz in diesem typischen Südamerikanischen Land mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten interessiert, ist hier genau richtig.

Unsere Maristische  Bildungseinrichtung wurde 20011 mit staatlicher Unterstützung gegründet. Hier bekommen Kinder einer sozial schwächeren Schicht die Möglichkeit eines regelmäßigen Schulbesuchs. Diese Schulbildung könnten die Eltern aufgrund ihres geringen Einkommens den Kindern ansonsten nicht bieten.

Der Kolumbianische Staat stellt die Ressourcen und Ausstattung des Instituts zur Verfügung und die Maristen stellen das Personal, leiten den Unterricht und kümmern sich um die notwendigen Verwaltungsprozesse.

Unsere Volontäre sind Jugendarbeiter, die durch Gespräche und engem Kontakt mit den Kindern den Ablauf an der Schule in ihrer Organisation und Durchführung unterstützen. Sie bringen sich mit ihre Fähigkeiten in die Gemeinschaft ein und helfen so den schulischen Ablauf zu bereichern. Dabei werden das Wissen und die Erfahrung der Bevölkerung mit ihren kulturellen Werten in Verbindung mit den Werten des Volontärs gebracht und es findet ein reger Austausch statt. Die Prozesse der Kinder und Jugendarbeit sollen in diesem Institut gestärkt werden. Derzeit befinden sich 1.400 Schüler in dieser Schule.

Folgende Tätigkeiten erwarten dich:

Der/die Freiwillige steht helfend und begleitend den Pädagogen und Betreuern vor Ort zur Seite. Am Vormittag betreuen sie Vorschulkinder mit Spielen, Basteln und Englischunterricht. Am Nachmittag unterstützen sie den Fachbetreuer im Englischclub für Schüler und Erwachsene.

Sie nehmen an kreativen und tänzerischen Vorbereitungen für festliche Events teil und helfen im Observatorio. Diese Einrichtung vermittelt Werte und Rechtsverständnis für Kinder und Jugendliche.Außerhalb der Schule helfen sie bei der Essensausgabe für Bedürftige aus dem umliegenden Viertel mit. Samstags wird den Kindern  aus der Umgebung an der Schule Betreuung mit Spielen, Werken, sowie  Wertevermittlung in Zusammenarbeit einer Psychologin angeboten.

Im Jahrgang 2017/2018 befand sich eine Volontärin für 9 Monate in Villavicencio. Eine weitere Volontärin wird im Folgejahrgang diese Aufgaben fortführen.

Berichte und Eindrücke unserer volontäre

2017/18

Zwischenbericht Sarah

Zweiter Bericht: Maristische Werte in Villavicencio Die Mentalität der Kolumbianer ist eine sehr Fröhliche, Herzliche und Lebendige. Es gibt viele spielende Kinder in der Straße,

Weiterlesen »
Menü schließen